Maisanbau

Silomais

Etwa 2/3 unserer Maisanbaufläche wird, wenn die Körner noch etwas feucht bis mehlig (teigreif) sind, als Silomais geerntet. Anfang bis Mitte September ist die Maispflanze bei uns soweit entwickelt.

Dabei wird die ganze Maispflanze ca. 20 cm über dem Boden abgeschnitten und kleingehäckselt, ca. 8 mm lang. Mit großen Transportwägen, die auch ackertauglich sind, wird das Häckselgut in die Silos gefahren und von Schleppern im Silo verteilt fest zusammen gewaltzt.

Maisanbau weiterlesen

Getreide

Wir bauen in der Regel Wintergetreide an, d.h. das Getreide wird im Herbst in den Boden gelegt. Bei Wintergerste ist die Saatzeit von Mitte September bis Mitte Oktober, bei Winterweizen von Mitte Oktober bis Anfang November.
Die Saatkörner treiben im Herbst aus, in der Regel wenn es der Boden feucht genug ist, und bestocken noch. Bestocken heißt, dass sich die Pflanzentriebe an der Oberfläche verzweigen. Dadurch ist die Erde nicht ungeschützt der Witterung ausgesetzt, die Oberfläche ist damit auch erosionsgeschützt.

Getreide weiterlesen

Milchwirtschaft in Bayern