Bienen – Helferinnen blühender Landschaft und reicher Ernte

Seit einigen Jahren ist uns aufgefallen, dass bei uns nur sehr wenige Bienen fliegen. Ohne sie geht es aber nicht für uns Bauern.

Seitdem versuchen wir auf einem guten Weg die Bienen auf unserem Hof anzusiedeln. Dazu braucht man jedoch einiges an Grundwissen und auch Zeit, die Bienenhaltung zu erlernen.

Die Zeit, die man dafür braucht, ist bei uns aber sehr knapp, denn im Vordergrund steht das Wohl der  „Großen Tiere“ (Rinder) im Betrieb und auch das Wohl der Familie.

Ohne Bienen geht es aber auch nicht, suchen wir einen Weg beides zu vereinbaren.

Nach einigen Versuchen auf alternativem Weg Bienen zu halten, hat Irmgard Schlattl einen Ökobienenkurs besucht. Zusätzlich versucht sie seit Frühjahr 2015 als Jungimkerin beim Imkerverein Sittenberg die Bienenhaltung zu erlernen.

Hoffen wir das Beste.